Kinopremiere des Dokumentarfilms Im Dreieck

Die Liebe kennt keine Zeit. Heiner Hinrichs, 1966 mit 28 Jahren jüngster und erfolgreichster Bauleiter von Halle-Neustadt, zelebriert noch im Alter mit Lust und Humor den Frühling im Herbst und teilt sein Leben mit zwei Frauen. Doch nun zieht er um und so muss der runde Rentner seine Wurzeln am Ort seines früheren Wirkens kappen. Sein Widerstand und noch heutiger Wille zur Unabhängigkeit führt zu bisweilen skurrilen Situationen. Heiner Hinrichs zeigt, dass Liebe und Lust auch im Lebensherbst noch gut zu vereinen sind.

Die von Werkleitz unterstütze Produktion von Uwe Mann und 42Film feiert am 30. März um 20 Uhr seine Premiere im Luchs Kino am Zoo in Halle (Saale). Das Filmteam wird an diesem Abend anwesend sein.