Werkleitz präsentiert EMARE Arbeiten und ausgewählte Festivalbeiträge in Frankreich

Beim französischen EMAN#EMARE Partner Bandits-Mages in Bourges präsentiert Peter Zorn am 16. November ausgewählte Arbeiten des EMARE-Programmes sowie eine Auswahl des vielfältigen Filmprogramms, das beim Werkleitz Jubiläumsfestival 2013 Utopien vermeiden im vergangenen Oktober gezeigt wurde.

Filmauswahl:

BREATHTAKING (Pim Zwier), LUNATICUS (Marissa Viani Serrano Ocampo), THE MOST EFFECTIVE WAY TO COVER UP A LIE (Ruben Gutiérrez), FILM STILL (Txema Novelo), LA CASA, EL BÚNKER, LA RUINA (Daniel Silvo), COMO APRENDÍ A DEJAR DE PREOCUPARME Y AMAR LAS ESTATUAS QUE ESTÁN FUERA DE LUGAR (Zeyno Pekünlü)

Werkleitz Auswahl: Utopien vemeiden
INTERVISTA (FINDING THE WORDS (Anri Sala), KINSHASA 2.0 (Teboho Edlkins)
MAPPING THE GERMAN ( Jürgen Haßloch)

Zudem wird eine Diskussionsrunde gemeinsam mit Arjon Dunnewind vom niederländischen Partner IMPAKT und Peter Zorn stattfinden. Das Streaming ist unter http://bandits-mages.com/STREAMING/Index.html abzurufen.

Dieses Projekt wird vom Kulturprogramm der Europäischen Kommission unterstützt.