Feature zum Thema Fernweh von Christina Höhnen

Zum Thema Utopien und wie man diese abbaut, fiel mir sofort die Utopie des Fernwehs ein.
Ich selber wurde von diesem gepackt und ans andere Ende der Welt, genauer gesagt nach Australien gespühlt. Dort ist mir bewusst geworden, dass die Ferne, also das Andere, das Fremde – von Weitem betrachtet – immer einer Idealisierung unterzogen wird; Fernweh als eine Art Sehnsucht nach Veränderung, ein tiefes Bedürfnis nach Abwechslung.

Stadtspaziergang im Steintorareal

You are kindly invited to a guided city walk through Steintor area: In cooperation with the Kommunikatives Netzwerk Räume Öffnen, stadtgestalten, the academy for fine arts Halle and circus Klatschmohn Werkleitz is going to introduce you to the  development of this part of town and will show chosen pieces of the current video art exhibition .move forward.
Sunday, 14th October 2 p. m.
Start: Gleisdreieck Am Steintor

Pages