Harke- Alte- und Stangerode – Mansfelds Norden: 24. bis 26. Juni

Quartier ist das Planteurhaus bei Walbeck, nahe der Teiche des Ölgrundbachs. Von hieraus erkunden wir mit unseren Fahrrädern den nördlichen Teil des Mansfelder Landes, der teils erst im 16. Jahrhundert reformiert worden ist. Bei Touren in Richtung Harkerode und Quenstedt oder Arnstedt finden wir heraus, was hinter den Namen der Orte steckt. Gebadet werden kann im Waldbad Alterode. Auf unserer Rückreise ist der Besuch der mittelalterlichen Burganlage Freckleben geplant.

Anmeldung unter: info@luther-trip.de

PMMC Produktion @ Leuna100

Werkleitz plant unter dem Titel Leuna100 in Kooperation mit dem Kunstmuseum Moritzburg insgesamt drei kuratierte Filmprogramme zum 100-jährigen Bestehen des Chemiestandortes. Vom 2. Juli bis zum 3. Oktober wird ein Filmprogramm als installative Variante im Kabinett Westbox des Kunstmuseums Moritzburg gezeigt. Im Rahmen des Filmprogramms wird die PMMC Produktion Leuna von Emerson Culurgioni & Jonas Matauschek zu sehen sein.

Grimme-Preis Filmabend

9. Juni • 20 Uhr • Puschkino

Anlässlich der Verleihung des Grimme-Preises an die mit dem A38 Stipendium unterstützte Produktion Vom Ordnen der Dinge von Jürgen Brügger und Jörg Haaßengier, zeigen die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) und Werkleitz, in Anwesenheit der Künstler, den prämierten Film im Puschkino in Halle (Saale). 

Luther-Trip durch Gerbstedt und Umgebung: 20.-22. Mai

Katzen und Zwerge. Vogelhäuschen und Kürbisköpfe neben ordentlich geschnittenen Zierpflanzen. Getrimmter Rasen, darauf eine stolze Burg. Die Vorgärten des Mansfelder Landes werden gehegt und gepflegt und wirken in ihrer Vielgestalt wie kleine Ausstellungsräume. Das Luther-Trip-Jahr 2016 beginnt mit einer Entdeckungstour dieser außergewöhnlichen (Handwerks-) kunst im öffentlich einsehbaren Raum. Gemeinsam erkunden wir Gerbstedt und Umgebung.

Seiten